Mit Linking-Diensten der TUHH-Bibliothek Volltexte finden!

Sie versuchen den Volltext eines bestimmten Zeitschriften-Aufsatzes finden! Werden Sie dabei nach Login oder Kreditkarte gefragt, hätten Sie vielleicht vorher die Buttons zum Linking-Service der TUHH-Bibliothek nutzen sollen. Sicher ist Ihnen der entsprechene Button schon aufgefallen.

Mit Glück können Sie dann wie bei diesem Beispiel oben aus dem Intranet der TUHH heraus den elektronischen Volltext auf Ihren Rechner herunterladen! Die TUHH-Bibliothek hat mit vielen Verlagen entsprechende Lizenzen für den Zugriff abgeschlossen!

Mit dem von der TUHH-genutzen Linking-Service SFX werden die bibliografischen Daten des von Ihnen gewünschten Aufsatzes (in einem Link integriert) an einer Wissens-Datenbank abgeglichen, die auch die Bestände der TU-Bibliothek verzeichnet. Ein Linking-Dienst oder auch Linkresolver ist also ein System zur Verfügbarkeitsanzeige wissenschaftlicher Publikationen. Im positiven Falle landen Sie dann direkt beim gewünschten Volltext.

Eventuell ist die Zeitschrift aber auch nur als gedruckte Ausgabe im TUHH-Bestand vorhanden. Dazu finden Sie dann im Rahmen des Linking-Dienstes den zielführenden Link in den TUHH-Katalog. Oder Sie können gleich nach einem direkten Link eine Fernleih-Bestellung in der entsprechenden GBV-Datenbank absetzen, wie bei folgendem Beispiel. Dazu auch mal den Reiter “Weitere Optionen” ausprobieren, um zu schauen, was sich dahinter verbirgt:

Noch ein Hinweis:

In den Trefferlisten bei Google Scholar erscheint bei verfügbaren Volltexten rechts neben dem Treffer ein Link “Volltext@TUHH”, wenn Sie aus dem TUHH-Intranet heraus bei Google Scholar recherchieren! Gibt es keinen direkten Volltext, finden Sie unter der Beschreibung des Treffers einen Link “SFX@TUHH”: